Features

Targeting und Segmentierung via Analytics, Data Driven, Predective & Keywordbasiert

 

Beim DynamicContent geben Sie die Regeln vor, nach denen das Targeting-System automatisiert arbeiten soll. Sie definieren die Rahmenparameter des Trackings und die entsprechenden Aktionen werden vom DynamicContent oder auch vom DynamicChat ausgeführt.

Targeting in 2 Schritten

  1. Aktion auswählen
  2. Kriterien festlegen

Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Datenquellen z.B. um ERP und CRM. Für die Enterprise-Nutzung steht Ihnen Data Mining / Machine Learning zur Verfügung.

Aktionen bestimmen

Content Einblenden

Sie möchten individuellen Content einblenden. Wählen Sie ein oder mehrere Attribute aus und blenden Sie nach Notwendigkeit jeweils individuellen Text und Bild ein.

Prozesse

Reagieren Sie auf Abbrüche und bieten Sie Hilfe an. Automatisiert blenden Sie Chat-Einladungen oder Kaufanreize (z.B. Gutscheine) ein oder verweisen auf eine Beratungs-Hotline. Halten Sie Ihren Besucher auf der Website!

Chat auslösen

Stellen Sie sich vor, Sie werden angerufen und gefragt, ob Sie Bedarf an Beratung haben. Unser Chat bietet Hilfeleistung dort an, wo Sie benötigt wird und genau dann wenn Sie benötigt wird.

eCommerce

Cross- und Up-Selling: Verknüpfen Sie die Produkt-Vorschläge aus Ihrem Shop System  oder ERP mit unseren Targeting-Daten. Verfeinern Sie die Empfehlungen und werden Sie als Shop relevanter für den Besucher.

Externe Funktionen / Tools auslösen

Externe Tools wie z.B. Kundenbefragungen können über Targeting ausgelöst werden. Somit können Sie bestimmte Besucher selektieren (mit bestimmten Interessenslagen oder aus einer geografischen Region). Somit sind Streuverluste geringer. Nennen Sie uns Ihr externes Tool, wir helfen Ihnen bei der Anbindung an unser Targeting-System.

Aktionen bestimmen

Kriterien zur Auswahl

  • Browsertyp
  • Seitentitel
  • Anzahl der Klicks
  • URL der Webseite
  • Mobilgerät
  • Betriebssytem
  • Länderkürzel
  • IPDomain
  • ISP
  • Region
  • PLZ
  • Stadt
  • Kontinent
  • Sprachkürzel
  • Backlink
  • Suchmaschine
  • Suchbegriff
  • Anzahl der Besuche
  • Anzahl der Klicks
  • Online Seit (Dauer)
  • Prozess
  • Eigene Seitenkategorie
  • EigenerSeitentyp
  • Warenkorbwert
  • Bestellwert
  • Zeit
  • wiederkehrender Besucher

Kriterien zur Auswahl

  • eCommerce
  • CRM
  • ERP
  • SharePoint

Möglichkeiten für das Ausliefern automatischer Chateinladungen

Aktionen bestimmen

Agentenprofile

Es ist möglich für die Agenten, die die Chats führen, frei definierbare Profile anzulegen. Diese beinhalten die Sprache, die der Agent spricht. Durch das Tracking kann die Sprache ermittel werden, in der die Webseite angezeigt wird und die Sprache, die der Besucher im Browser eingestellt hat.
Anhand dieser Parameter kann man eine Regel erstellen mit der man festlegt, ob man einen Agenten verfügbar hat, der mit dem Besucher kommunizieren kann. Weitere Parameter können vom Kunden frei definiert werden:

  • Für eingeloggte Besucher könnte man ein zuständiges Vertriebsgebiet, einen persönlichen Ansprechpartner, oder ein internes ABC-Rating für den Besucher hinterlegen
  • Mit diesem zusätzlichen Parameter lässt sich ein Besucher an einen bestimmten Agenten oder ein Gruppe von Agenten, für einen Chat vermitteln

Technische Parameter

Ausliefern von Chateinladungen anhand von technischen Parametern wie z.B. nutzt der Besucher ein Mobilgerät oder einen Desktop PC.

Mobilgerät: Chat eher schwierig -> Dynamic Content ausliefern

Desktopgerät: Chat besser möglich -> Chateinladung ausliefern

Browsersprache deutsch: Chat möglich, Agenten sprechen wahrscheinlich deutsch

Browsersprache z.B. Koreanisch: Chatkommunikation womöglich schwierig

Besucherherkunft

Ermitteln der Herkunft eines Besuchers (Suchmaschine, Soziale Medien, Kampagnen, …)

Suchmaschinen:

Suchbegriffe lassen sich immer schlechter ermitteln. Deshalb ist es wichtig, diese Information, mit anderen Informationen verknüpfen zu können.

z.B. Auf welchem Bereich der Webseite ist der Besucher gelandet, welche Seiten ruft er auf, was sucht er webseitenintern …

 

Soziale Medien:

Segmentierung der Besucher anhand des Sozialen Mediums.

Facebook – eher Privatkunde,

XING – eher Firmenkunde

 

Kampagnen:

Kampagnen haben eine Zielgruppe. Kategorisierung der Besucher nach der Zielgruppe der Kampagne, auf die sie angesprungen sind.

Werbung in einem Manager Magazin: High Value

Werbung in einem Boulevardblatt: Low Value

Anzeige auf einem HighEnd Mobilgerät: High Value

Anzeige auf einem LowBudget Mobilgerät: Low Value

Besuchsdauer und Besuchshäufigkeit, frühere Besuche

Wie lange ist der Besucher auf der Webseite? Wie viele Seiten hat er aufgerufen? Wie oft war er schon da?

Viele Seitenaufrufe/Besuche, kein Login, kein Checkout -> Chateinladung, evtl. braucht der Besucher Hilfe

5 frühere Besuche, drei mal verwaister Warenkorb -> Chateinladung, woran liegt es dass nicht bestellt wird

Bestandskundeninformation

Belegung von Tracking-Parametern durch den Betreiber der Webseite. Analog zu den Agentenprofilen können auch für anonyme (nicht eingeloggte) Besucher Parameter eingebaut werden, die den ihn kategorisierbar machen.

  • Für welche Produktgruppen interessiert sich der Besucher: Mobilfunk, Festnetz, Internet, Fernsehen, Apps

Warenkorbwert

Automatische Chateinladung, oder z.B. Versandkostenbefreiung (Dynamic Content) anhand des Warenkorbwertes

Chat mit mir!
Kontaktformular